Es geht wieder los …

… so bald es warm ist, geht es auf dem Feld wieder rund. Die Natur erwacht: man sieht wie die Lerchen singen und sich Mensch und Tier über die Sonnenstrahlen freut. Nun wird gesät und gepflanzt.
Durch das milde Wetter ist der Boden ausreichend abgetrocknet und kann wieder bearbeitet werden. So konnten wir die ersten Karotten und Radieschen säen, sowie die ersten Frühkartoffeln pflanzen. Die höheren Temperaturen ermöglichen Wachstum und hoffentlich sieht man bald wie sie aus der Erde sprießen. Um die Pflanzen zu schützen und das Wachstum zu beschleunigen, werden sie im Frühjahr immer mit einem Vließ abgedeckt.

 

 

 

Wir hoffen nun auf passendes Wetter, damit die Pflanzen wachsen und gedeihen können.